Pikante Karpfensuppe

Rezept für 4 Personen:

1 küchenfertiger Karpfen (ca. 1 kg), 300 g Suppengrün, 6 Zwiebeln
Salz, 500 g Kartoffeln, 2 grüne Paprikaschoten, 4 Tomaten
2 Knoblauchzehen, 2 Eßlöffel Butter, Pfeffer, Paprikapulver, Sellerieblätter, 150 g saure Sahne

Küchenfertigen Karpfen filetieren. Suppengemüse putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden, Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden. Kopf, Gräten, die Hälfte der Zwiebelwürfel und Suppengrün in 2 l Salzwasser ca. 30 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen, schälen, würfeln, Paprikaschoten putzen, waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, enthäuten und achteln. Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Butter in einem Topf schmelzen, Karpfenstücke mit Kartoffelwürfeln, Paprikastreifen, Tomatenachteln und restlichen Zwiebelwürfeln hinzugeben und andünsten. Mit der abgeseihten Karpfenbrühe auffüllen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und zerdrücktem Knoblauch würzen und ca. 40 Minuten köcheln lassen. Suppe gut abgeschmeckt in Teller füllen und mit Sellerieblättchen und einem Klecks saurer Sahne garniert servieren.