Gedämpfter Stör

Rezept für 2 Personen:

800-1.000 g Fisch, Salz, Pfeffer, 8-10 Steinpilze, 3/4 l Fischbouillon,
4 Eßlöffel Weißwein, 1 Eßlöffel Mehl, 2 Eßlöffel Butter, 1/2 Zitrone

Den vorbereiteten Stör portionieren, salzen, pfeffern und in eine tiefe Bratpfanne legen. Die frischen Pilze putzen, sorgfältig durchspülen und in Stückchen oder Scheiben schneiden. Den Fisch mit eine Pilzschicht bedecken.Heiße Fischbrühe oder kochendes Wasser zugießen und den Weißwein zusetzen.
Auf kleinen Feuer kochen, wobei das Gefäß zugedeckt ist.
Nach 15-20 Minuten gießt man vorsichtig die Brühe ab.
Das fettlos geröstete Mehl mit der Butter verrühren. Brühe auffüllen und unter Umrühren etwa 10 Minuten durchkochen.
Vom Feuer nehmen, durchseihen und mit Salz und Butter abschmecken.
Den Fisch und die Pilze auf eine Platte geben und mit der Soße übergießen. Mit Zitronenscheiben garnieren.
Als Beilage reicht man Salzkartoffeln oder Salat aus frischem Gemüse. Dieses vorzügliche Fischgericht eignet sich sehr gut für den Festtagstisch.

Stör gebacken

Zutaten für 1 Person:

500 g Fisch, Salz, Pfeffer, 2-3 Eßlöffel saure Sahne, 1-2 Eßlöffel Butter,
Petersilie

Den geputzten und gewaschenen Fisch salzen, pfeffern und in eine Pfanne legen. Oben mit saurer Sahne bestreichen, mit zerlassener Butter beträufeln, 1/8 l heißes Wasser auffüllen und den Fisch für 25-30 Minuten in die Backröhre stellen.
Während der Garzeit wird der Fisch mehrmals mit der in der Pfanne stehenden Flüssigkeit begossen. Der gare Fisch wird durch Querschnitte in Portionsstücke geteilt, auf einer vorgewärmten Platte mit dem durchseihten Fischsaft übergossen und mit Petersilienblättchen garniert zu Tisch gebracht.
In Butter geschwenkte Salzkartoffeln, Bratkartoffeln oder Pommes frites, Kopfsalat, Gurkensalat oder Obstsalat schmecken gut zu diesem Gericht.
Man kann auch Mayonnaise, mit gehackten Kapern vermischt dazu reichen. Außer mit Petersilienblättchen kann der Fisch auch mit Scheiben entkernter und geschälter Zitrone garniert werden.